Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Geschichte Afrikas

Seite drucken
de/Uni_Bayreuth/Fakultaeten_2016/fakultaet_kuwi/…te/geschichte-afrikas/de/06_Research Seminar 3rd May 2023

Willkommen bei der Geschichte Afrikas

Neues aus der Geschichte Afrikas


Workshop "Afrika im Bayreuther Alltag": 27.-28. Juni 2024
29.05.2024

Der Workshop wird organisiert von Dr. Ibrahima Sene (Lehrstuhl Geschichte Afrikas) sowie Dr. Marcus Mühlnikel (Lehrstuhl Fränkische Landesgeschichte) und findet im Iwalewahaus (Wölfelstr. 2, Bayreuth) statt.

Ein interessantes Programm mit Vertreter/innen aus Wissenschaft, Stadtverwaltung und Vereinen erwartet Sie und ist öffentlich zugänglich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Workshop-Programm (PDF)

   

Für Fragen kontaktieren Sie bitte: ibrahima.sene@uni-bayreuth.de


Neuerscheinung von Prof. Dr. Joël Glasman

Abkehr vom Humanitarismus?

Der Krieg in Gaza wird als potenzieller Kipppunkt für den Nahen Osten interpretiert. Doch über diese Region hinaus stellt sich eine weitere historische Frage: Wird der Gaza-Krieg auch zu einem Wendepunkt, an dem sich liberale Demokratien vom Humanitarismus abwenden?


Kostenlos online zugänglich unter diesem Link.

Virtual Encyclopedia online- Friedens- und Konfliktforschung neu schreiben         16.04.2024

Die Virtual Encyclopedia ist ein virtuelles Werkzeug, das den Lesern die Möglichkeit bietet, sich der Friedens- und Konfliktforschung durch die Brille der postkolonialen Theorie und des dekolonialen Denkens kritisch zu nähern. Sie ist Teil des kollaborativen Forschungsnetzwerks 'Postcolonial Hierarchies in Peace and Conflict', in dem Joël Glasman und Darja Wolfmeier derzeit arbeiten.                                           https://rewritingpeaceandconflict.net/


Erfolgsreiche Dissertationsverteidigung von Ngozi Edeagu
09.04.2024

Herzlichen Glückwunsch an Ngozi Edeagu zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Doktorarbeit zum Thema "Coalition and Competition in the West African Pilot: The Elite Capture of Nigerian Decolonisation (1937-60)".
  
Sie schloss ihre Dissertation mit der Note "Summa cum Laude" ab.
 
Betreuung: Prof. Joël Glasman.
Kommission: Prof. Alexander Stroh, Prof. Emma Hunter, Prof. Dmitri van den Bersselaar und Dr. Cassandra Mark-Thiesen


Buchrezension von Prof. Joël Glasmans Buch "Petit manuel d'auto-défense à l'usage des volontaires" erschienen
09.04.2024

Die Zeitschrift Humanitarian Alternatives veröffentlicht eine Rezension des letzten Buches von Prof. Joël Glasman. Die Rezension von Sylvain Pénicaud hat den Titel "Humanitarian humanities: a combat sport?"

Zur Rezension


Neue Buchrezension von Perseverence Madhuku                                                  05.04.2023

The Political Life of an Epidemic: Cholera, Crisis and Citizenship in Zimbabwe. By Simukai Chigudu.


Erfolgreiche Doktorverteidigung!                           15.01.2024            

Ibrahima Sene hat am 29.11.2023 an der Université Cheikh Anta Diop in Dakar (Senegal) seine Doktorverteidigung mit Bestnote abgeschlossen. Nach der Präsentation seiner Arbeit „Die Geschichtserfahrung des deutschen Kolonialismus in der deutschsprachigen  Gegenwartsliteratur (1978-2015)“ meisterte er erfolgreich die anschließende Befragung der Prüfungskomission (s. Bild).

Herzlichen Glückwunsch!


Neuer Blogpost von Perseverence Madhuku  07.12.2023                                                                

The Medicalisation of Exhaustion: Kruschen Salts in Early Twentieth-Century Southern Africa

Der Artikel erforscht den Aufschwung von sogenannten "Erschöpfungs-Heilmitteln" (Exhasutian Cures) Anfang des 20. Jahrhunderts im südlichen Afrika und setzt diese Entwicklung in einen größeren kolonialgeschichtlichen Kontext.


Neuerscheinung von Prof. Dr. Joël Glasman
27.09.2023

Petit manuel d'auto-défense à l'usage des volontaires.

Humanitäre Maßnahmen sind mit schwierigen Entscheidungen verbunden. Soll man die von den Dschihadisten auferlegten Zugangsbedingungen akzeptieren? Sollten Sie Flüchtlingslager verlassen, wenn die Hilfe umgeleitet wird? Können Sie Spenden von privaten Unternehmen annehmen? Sollten humanitäre Organisationen den Kampf gegen die globale Erwärmung zu ihrer Priorität machen?

Das erste Lehrbuch in den Humanitären Geisteswissenschaften bietet eine Gelegenheit zum Nachdenken. Von der Geschichte der humanitären Hilfe über die Anthropologie der globalen Gesundheit bis hin zur Soziologie von Massakern bietet dieses Handbuch einen Überblick über die nützlichsten Forschungsarbeiten für das Denken in Notsituationen. Eine Einführung in die Geisteswissenschaften für diejenigen, die anderen helfen, ihr Leben und ihre Würde zu retten.

Die Einleitung gibt es öffentlich zugänglich hier.


Neuerscheinung von Prof. Dr. Joël Glasman und Brendan Lawson
14.09.2023

Ten Things We Know about Humanitarian Numbers

Der moderne humanitäre Sektor ist von einem Datenrausch erfasst. Wie können wir einen Schritt zurücktreten und uns kritisch damit auseinandersetzen, was Datafizierung bedeutet?
Vor dem Hintergrund einer Skizzierung von drei breiten theoretischen Positionen in der Literatur bieten die zehn vorgestellten Punkte über humanitäre Hilfe zusammengenommen verschiedene Ansatzpunkte.

In: Journal of Humanitarian Affairs (2023), Volume 5, Issue1.
Kostenlos online hier zugänglich


Neuerscheinung von Prof. Dr. Joël Glasman

Was war Kolonialismus? Zur Vergangenheit der globalen Gegenwart
In: Einsichten und Perspektiven.


Kostenlos online zugänglich

  
  
  
  


Verantwortlich für die Redaktion: Joël Glasman

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram UBT-A Kontakt