Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Geschichte Afrikas

Seite drucken

Willkommen bei der Geschichte Afrikas

Neues aus der Geschichte Afrikas


Neue Veröffentlichung von Prof. Joël Glasman

Einführung "Die Politik aus dem Nirgendwo. Humanitäre Geschichte schwereloser Institutionen"

Humanitäre Institutionen erscheinen oft als über dem politischen und lokalen Geschehen schwebende Institutionen, neutral, unparteilich,    universalistisch. Doch wer Leben rettet, agiert politisch und ortsgebunden. Wie lässt sich das vereinbaren?

Hier geht es zum Artikel.

Stellenausschreibung der Geschichte Afrikas

Der Lehrstuhl für Geschichte Afrikas schreibt zum 01.12.2022 eine befristete Stelle als wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in aus.

Hier geht es zur Stellenausschreibung.

Neuer Artikel von Robin Frisch

Alternativlos? Nein. Warum monetäre Souveränität für die Staaten der Franc-CFA-Zone so wichtig ist.


Seit Jahrzehnten steht der Franc CFA in westafrikanischen Staaten als „neokoloniale“ Währung in der Kritik.  Viele fordern eine Währungsreform. Was monetäre Souveränität bedeutet und wie sie in den Franc CFA-Staaten debattiert wird, erläutert Robin Frisch (Universität Bayreuth) in diesem Megatrends Afrika Spotlight.

Hier der Link zum Artikel.

PhD Projekt: Decolonizing Humanitarianism. Race and Power in the humanitarian sector von Darja Wolfmeier.

This project explores race inequalities and power relations in the humanitarian sector. There has been barely any academic work on the sociological and practical realities of racial inequalities in emergency aid. This project will offer one of the first historical sociology of racial inequalities of a leading humanitarian organization.

Link zur Projektbeschreibung.

Informationen zu den Einführungsveranstaltungen der Kulturwissenschaft

Geschichte: 25.04.2022, 11:00-12:00

Link zu weiteren Studiengängen.

Doppelte Antrittsvorlesung Prof. Dr. Joel Glasman und Prof. Dr. Andrea Behrends

"Denken in Krisenzeiten"

Wann?: 27.April; 19h

Wo?: GWI H26

Hier finden Sie den Link zur Einladung.

Lehrveranstaltungen im Sommersemester 2022

Die Lehre wird im Sommersemester als Präsenzlehre stattfinden. Bitte melden Sie sich jetzt bei cmlife für die Kurse an.

Link zum kommentierten Vorlesungsverzeichnis der Geschichte Afrikas.


Neuer Online-Artikel von Dr. Jochen Lingelbach

In dem Artikel wird das neue Buch "On the Edges of Whiteness" vorgestellt. Es geht um die polnischen Flüchtlinge, die während des zweiten Weltkrieges in die britischen Kolonien in Ost- und Zentralafrika flohen. Das Buch untersucht den Umgang der Kolonialverwaltung mit ihnen, ihre Positionierung in der rassistischen und hierarchischen kolonialen Gesellschaft und die Wahrnehmung der Afrikaner*innen gegenüber den Neuankömmlingen.

Hier geht es zum Artikel!

Neuer Artikel von Prof. Joël Glasman

The myth of humanitarian action supported by data and scientific evidence has had its day – or so argues the author here, drawing on the history of the most widely known standards in the sector. He does not refute the essential role that science can and must play within it, provided it does within the framework of a permanent dialogue with the stakeholders and not on the basis of the exploitation of science.

Hier geht es zum Artikel!

Neuer Artikel von Robin Frisch

Ein Blick nach Togo in die frühen 90iger Jahren zur Zeit der Strukturanpassungsprogramme und Wiederherstellung autoritäter Herrschaft und politisch oppositionellen Cartoons als Mittel des Widerstandes.  

Hier geht es zum Artikel!


Neuer Artikel von Prof. Joël Glasman

Es geht um die Einführung des Prinzips der Unparteilichkeit im Feld der humanitären Hilfe. Dabei wird die Entstehung und Geschichte dieses selten infrage gestellten Prinzips kritisch beleuchtet. 

Hier geht es um Artikel!


Verantwortlich für die Redaktion: Joël Glasman

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog UBT-A Kontakt