Druckansicht der Internetadresse:

Kulturwissenschaftliche Fakultät

Geschichte Afrikas

Seite drucken
Studis:Prof_Campus

Studium & Lehre

Informationen für wissenschaftliches Arbeiten

Hier finden Sie einen Leitfaden für das Schreiben von wissenschaftlichen Arbeiten, insbesondere für Hausarbeiten. 


Geschichte Afrikas im Rahmen der Studiengänge Geschichte​Einklappen

Veranstaltungen zur Geschichte Afrikas können entsprechend den Studien- und Prüfungsordnungen derzeit im Rahmen der folgenden Studiengänge des Fachs Geschichte besucht werden:

​Geschichte Afrikas als Teil der AfrikastudiengängeEinklappen

Die Geschichte Afrikas ist Teil des Kombinationsfachs "Afrika in der Welt: Geschichte und Religionen". Dieses Kombifach kann im Rahmen der BA-Studiengänge "Kultur und Gesellschaft Afrikas", "Geographische Entwicklungsforschung Afrikas" sowie  "Ethnologie" belegt werden.

Ebenso können Sie Veranstaltungen der Geschichte Afrikas im Rahmen des BA-Studiengangs "Kultur und Gesellschaft Afrikas" in Kombination mit den BA-Studiengängen "Geographische Entwicklungsforschung Afrikas" oder "Afrikanische Sprachen, Literatur und Kunst" besuchen.

In den BA-Studiengängen "Geographische Entwicklungsforschung Afrikas" oder "Afrikanische Sprachen, Literatur und Kunst" können Sie Veranstaltungen der Geschichte Afrikas auch als Teil des Kombinationsfachs "Kultur und Gesellschaft Afrikas" besuchen.

Nähere Informationen finden Sie hier:

​Geschichte Afrikas als Teil anderer StudiengängeEinklappen

Darüber hinaus wendet sich das Lehrangebot des Fachs Geschichte Afrikas an alle Interessierten. Bestimmte Veranstaltungen werden u.a. auch in folgenden Studiengängen anerkannt:

Nähere Informationen ist in den jeweiligen Studien- und Prüfungsordnungen zu finden.

Geschichte Afrikas als PromotionsstudiumEinklappen

Promotionen in der Geschichte Afrikas sind an der Universität Bayreuth sowohl als Individualvorhaben möglich als auch im Rahmen der Graduiertenschule BIGSAS, die durch die Exzellenzinitiative von Bund und Ländern gefördert wird.

Prof. Dr. Achim von Oppen ist Principal Investigator von BIGSAS und sowohl als Supervisor als auch Mentor tätig. Hier finden Sie weitere Informationen zu den Promotionsprojekten in der Geschichte Afrikas.


Verantwortlich für die Redaktion: Joël Glasman

Facebook Twitter Youtube-Kanal Instagram Blog Kontakt